Wikia

Legopedia

ASP Droide

Diskussion0
3.517Seiten in
diesem Wiki
ASP Droide
Beschreibung
Set/Videospiel:

siehe links

Setnummer:

siehe links

Serie:

Star Wars

Details
Besonderes:
  • Episode IV - VI
  • Droide

Die ASP-7 waren kräftig gebaute, langlebige Arbeitsdroiden der Firma Industrie-Automaton. Sie waren sehr simpel programmiert und konnten lediglich die einfachsten Aufgaben übernehmen, doch die einfache Modifizierbarkeit und der geringe Preis machten sie dennoch zu einer beliebten Wahl.

Der ASP-7 war in der gesamten Galaxis wegen seines geringen Preises von 1000 Credits weit verbreitet und wurde meist in Werften zum Bau oder zur Reparatur von Schiffen eingesetzt. Er wurde aber auch oft zur Beladung von Schiffen und zum Transportieren schwerer Gegenstände verwendet. Auch das Militär und Söldner fanden schnell Verwendung für die ASP-7, etwa um Nachschub, Generatoren oder ähnliches direkt an die Front zu schleppen. Sollten sie dabei getroffen werden, stellte dies keinen großen Verlust dar und dank ihrer geringen Intelligenz eilten sie auch einfach zwischen Lager und Front hin und her. Eben diese Intelligenz führte dazu, dass der ASP-7 nur simple Aufgaben ausführen konnte, dafür aber eine breite Palette solcher.

Industrie-Automaton stellte viele Modelle der ASP-Serie her, doch die meistverkaufte Variante war der ASP-7. Seine große Verbreitung lässt sich unter anderem mit dem geringen Preis und der leichten Modifizierbarkeit begründen. Die ASP-7 konnten lediglich die simpelsten Aufgaben übernehmen, und sie stellten sich sehr ungeschickt im Umgang mit Personen, da sie eine sehr simple Persönlichkeitsmatrix hatten. Dadurch boten sie sich aber gut für Personen an, die ihre Arbeiten selbst erledigten und lediglich ein paar zusätzlicher Hände dafür benötigten, wie etwa eigenständige Raumfahrer für Schiffsreparaturen.

Die ASP-Droiden hatten hunderte Servomotoren, einen robusten, skelettartigen Rahmen und sehr starke, hydraulische Glieder. Der Kopf der Droiden war mit einer einfachen Recheneinheit ausgestattet und besaß einen einzelnen Photorezeptor, zwei Geräuschsensoren, sowie einen einfachen Vokabulator, der nur zwei Worte generieren konnte: "Jawohl" und "Negativ".

Der ASP-7 war weniger komplex programmiert und kleiner als etwa der ASP-19, welcher oft zum Training für den Kampf mit Lichtschwertern verwendet wurde, unter anderem von Darth Vader. Der Präfekt von Mos Eisley besaß eine ganze Reihe ASP-7-Droiden, einer davon war ASP-704. Platt Okeefe hatte ebenfalls lange Zeit einen ASP-7, SeeVee, der 0 NSY zerstört wurde.

In Baukästen enthalten Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki