Wikia

Legopedia

Aayla Secura

Diskussion0
3.520Seiten in
diesem Wiki
Aayla Secura
Tumblr l2dx7ogxvq1qz4t3mo1 400
Beschreibung
Set/Videospiel:

siehe links

Setnummer:

siehe links

Serie:

Star Wars

Details
Besonderes:
  • Episode I - II
  • Clone Wars
  • Jedi

Star Wars Republik

Aayla Secura war eine Jedi-Ritterin des Alten Jedi-Ordens, die zur Zeit der Klonkriege lebte. Sie gehörte der Spezies der Twi'leks an. Bevor sie sich dem Jedi-Orden anschloss, war sie auf ihrem Heimatplaneten Ryloth ein Mitglied des einflussreichen Secura-Clans.

Nach ihrer Zeit als Padawan, die sie mit den Lehren von Quinlan Vos und Jedi-Meister Tholme absolvierte, kämpfte sie als Jedi-General in zahlreichen Schlachten der Klonkriege. Sie starb im Jahr 19 VSY im Zuge der Ausführung der Order 66.

BiografieBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

Aayla wurde auf dem Planeten Ryloth als Angehörige des mächtigen und einflussreichen Secura-Clans geboren. Da Aaylas Eltern bereits sehr früh verstarben, übernahm ihr Onkel Pol Secura die Verantwortung über das junge Mädchen. Allerdings hatte Pol nicht vorgesehen, für alle Zeit für Aayla aufzukommen und so wollte er sie nach Erreichen eines bestimmten Lebensalters an einen Sklavenhändler veräußern. Zwar fiel ihm dieser Schritt sehr schwer, doch redete er sich ein, dass Aaylas Zukunft anderswo sicherer sei als bei ihrem Onkel. In Wirklichkeit wollte Pol seine Nichte von den kriminellen Schmuggel-Geschäften heraus halten, die er zu dieser Zeit tätigte. Aayla sollte demzufolge an einen Hutten weiterverkauft werden.

Aayla befand sich in einem Verlies tief im Höhlensystem des Secura-Clans, als sie zum ersten Mal dem Jedi Quinlan Vos begegnete, der zusammen mit seinem Mentor Tholme auf Ryloth kriminelle Geschäfte aufzudecken versuchte. Quinlan war gekommen, um das junge Mädchen aus ihrer Gefangenschaft zu retten, da er bereits ihr großes Potenzial im Umgang mit der Macht spürte. Bald sahen sich Quinlan und Aayla von einem wilden Wampa bedroht, der illegal nach Ryloth geschmuggelt wurde und sich nun von seinen Ketten befreit hatte. Quinlan konnte die Kreatur mit seinem Lichtschwert töten und dadurch Aayla das Leben retten.

Später stellte sich heraus, dass Pol Secura an den Schmuggel-Geschäften mit den wilden Tieren beteiligt war. Doch statt die volle Verantwortung auf sich zu nehmen, schob Pol die Schuld an einen entfernten Cousin ab, sodass er einer Strafe entging. Anschließend ließ sich Pol angesichts der schweren Vorwürfe leicht dazu überreden, seine Nichte den beiden Jedi zu überlassen. Tholme und Quinlan nahmen Aayla mit nach Coruscant, wo sie ihre Ausbildung zum Jedi begann. Während dieser Zeit beobachtete Quinlan Vos interessiert die Fortschritte des Twi'lek-Mädchens. Nachdem Quinlan schließlich in den Rang eines Jedi-Ritters erhoben wurde, durfte er Aayla als seine Padawan annehmen.

Weg zur Jedi-RitterinBearbeiten

Neben der eigentlichen Jedi-Ausbildung durch Tholme und Quinlan Vos wurden Aayla und vielen anderen Padawans durch die Jedi-Meister Plo Koon und Mace Windu das Wissen der galaktischen Geschichte vermittelt. Somit lernte sie beispielsweise aus Erzählungen die Ereignisse des Stark-Hyperraum-Krieges kennen. Der Jedi-Rat verfolgte die Fortschritte der jungen Twi'lek mit großem Interesse und aufgrund von Aaylas außerordentlicher Begabung und Lernbereitschaft konnte sie bald die Abschlussprüfung antreten, um anschließend in den Rang einer Jedi-Ritterin erhoben zu werden. Allerdings musste Yoda sie diesbezüglich enttäuschen, da der Jedi-Meister und der gesamte Jedi-Rat noch immer viel Verwirrung, Ungeduld und Zorn in ihr verspürte. Ihr Kontakt zur Dunklen Seite, der Gedächtnisverlust und die Trennung von Quinlan Vos waren Faktoren, die entscheidend dazu beitrugen, dass Aayla vorerst eine Padawan blieb.

Kurz darauf nahmen Tholme und Aayla eine weitere Mission auf dem Ryloth war, um die geplante Entführung von Nat Secura, dem Erben des Secura-Clans, zu verhindern. Zum Missfallen der Jedi blieb die Mission ohne Erfolg und Nat wurde von Elite-Kriegern der Nikto-Spezies entführt. Zu allem Übel wurde Tholme ebenfalls entführt und es war nun Aaylas Aufgabe, sowohl ihren Meister als auch den Erben ihrer eigenen Familie zu retten. Zu ihrer Unterstützung bat sie Quinlan Vos um Hilfe, der sich zu dieser Zeit auf dem Planeten Ord Mantell aufhielt. Nachdem Quinlan seine Hilfe zusagte, führte sie die weitere Spur nach Kintan, dem Heimatplaneten der Nikto. Nachdem sie sich mit knapper Not gegen die Angriffe der Morgukai verteidigen konnten, spürten sie den Twi'lek Kh'aris Fenn auf, der mit Nats Entführung, die Kontrolle von Ryloth an sich reißen wollte. Der Plan konnte letztlich vereitelt und Nat sowie Tholme befreit werden.

Nach dieser erfolgreichen Mission brachte Aayla bessere Voraussetzungen mit, um die Abschlussprüfungen ein weiteres Mal antreten zu können. So wurde sie in den Rang einer Jedi-Ritterin erhoben, während Quinlan zum Jedi-Meister aufstieg. Zu Aaylas ersten Aufgaben zählte ein Testflug mit einem Jedi-Sternjäger, den sie zusammen mit der Jedi-Meisterin Adi Gallia durchführte. Nach den erfolgreichen Tests konnte das Schiff in Dienst gestellt werden, um den gesamten Orden damit auszustatten.

In Baukästen enthalten Bearbeiten

Merchandise Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki