FANDOM


Mindstorms ist eine Baureihe, die Teile aus Technic und LEGO System verwendet, aber zur Technic Familie gezählt wird. Die Baureihe wurde 1998 eingeführt. Mindstorms werden von einem zentralen Baustein gesteuert, an dem diverse Motoren und Sensoren angeschlossen werden können. Der zentrale Baustein kann programmiert werden, um die Informationen aus den Sensoren verarbeiten zu können und darauf hin Aktionen durchführen kann. Dies erlaubt es, kabellose LEGO Roboter zu erschaffen.

Von der Entwicklungsumgebung von Mindstorms sind bisher diese Versionen erschienen:

  • RCX 1.0 (Robotic Command Explorer Version 1.0)
  • RCX 1.5 (Robotic Command Explorer Version 1.5)
  • RCX 2.0 (Robotic Command Explorer Version 2.0)
  • NXT 1.0 (Lego 8527)
  • NXT 2.0 (Lego 8547)
  • EV3 (Lego 45544 und 31313)

Als Sensoren gibt es z.B. Thermometer, Licht-Sensoren, Geräusch-Sensoren, Berührungs-Sensoren und Ultraschall-Sensoren.

NXT: Der zentrale Baustein hat drei Motor-Anschlüsse, vier Sensoren-Anschlüsse und einen USB Anschluß. Programme können per USB oder Blutooth auf den zentralen Baustein geladen werden. NXTG wird mit ausgeliefert, um die Programme für die Mindstorms zu entwickeln. Es gibt auch die Entwicklungsumgebungen RobotC und Java.

Baukästen Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki