FANDOM


Die Toa Mata sind 2001 erschienen und waren die erste Generation der Toa. Die Toa Mata sind: Tahu, Gali, Pohatu, Onua, Lewa und Kopaka.

GeschichteBearbeiten

Die Toa Mata sind die einzigen Toa, die nicht früher einmal Matoraner waren. Sie wurden in einer Einrichtung namens "Kodrex" erschaffen und für den Fall trainiert, die Welt zu retten. Als sie von Takua gerufen wurden, haben sie die großen Masken gesucht und gefunden. Als sie diese nach Kini Nui gebracht haben, sind ihre Masken golden geworden. Sie haben sich danach in die Toa Kaita verwandelt und sind gegen die Manas gekämpft. Danach haben sie Makuta Teridax Reich betreten und sind, da Teridax der geist der Zerstörung ist, wieder zu den Toa Mata geworden. Als sie Teridax besiegt hatten, sind die Borohkschwärme erwacht, mit ihren Herrscherinnen, den Bahrag. Diese konnten sie nur mit den Exo-Toa besiegen, Kampfrüstungen, die unter der Erde ruhen. Nach ihrem Sieg über die Bahrag sind sie eine in eine tiefe Röhre gefallen und in einem Becken aus flüssiger Protodermis gelandet, was sie in die Toa Nuva transformiert hat.

AusstattungBearbeiten

Jeder Toa Mata hatte eine individuelle Maske und Waffe. Man konnte, durch ein Zahnrad an ihren Rücken, ihre Arme ewegen. Jewils drei konte man zu Toa Kaita umbauen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki